English News
>
Psychische Probleme Anders Altern Beratung Queer Leben Kontakt & Begegnung HIV / Aids Hepatitis Betreutes Wohnen Gruppen- Angebote Lebensort Vielfalt Leben mit Handicap Essen & Kultur Tagesstätte Inter* und Trans* Leben mit Sucht
BeratungAnders AlternLeben mit HandicapBetreutes WohnenDiskriminierungGruppen-AngeboteLeben mit HIV / Aids & HepatitisKontakt & BegegnungLeben mit psychischen ProblemenRechts- und RentenberatungInter* und Trans*-BeratungSozialberatungLeben mit SuchtQueere Flüchtlinge
Initiative Sexuelle VielfaltLebensort VielfaltTagesstättemanCheckPluspunktQueer Lebenwilde OscarWilhelmstraße 115
VorstandOrganisationGeschichteFinanzierungTransparenzLinksStellenangebote
 

Organisation

Leitbild Struktur Organigramm

Leitbild

Ursprungsidee (ausgehend von der Gründung der Beratungsstelle in 1981)
Schwule Männer haben ein Bedürfnis nach lebensweltnaher psychosozialer Beratung, in welcher das Thema Homosexualität nicht im Mittelpunkt stehen muss und in welcher verschiedene lebensweltspezifische Besonderheiten und subkulturelle Riten als bekannt vorausgesetzt werden. 2009 wurde die Idee erweitert um transidente und intergeschlechtliche Menschen.

Tragende Philosophie
Die tragende Philosophie der Schwulenberatung Berlin ist jene des humanistischen Menschenverständnisses: jedes Individuum bzw. System trägt die zur Weiterentwicklung notwendigen Ressourcen in sich und braucht in erster Linie einen Rahmen, um die zur Entfaltung dieser immanenten Potentiale notwendigen Prozesse durchlaufen zu können. Menschliches Erleben und Handeln strebt stets nach Wachstum, Erweiterung und Vervollkommnung. Die Schwulenberatung Berlin möchte mit ihren verschiedenen Angeboten einen Rahmen bieten, in dem die hierfür notwendigen Prozesse stattfinden können.

Gesundheit
Schwule und bisexuelle Männer sind aufgrund ihres Lebensstils, ihrer Sexualität und gesellschaftlicher Diskriminierung Gesundheitsrisiken ausgesetzt, die sich von denen der heterosexuellen Mehrheit unterscheiden. Das betrifft nach wie vor in besonderem Maße HIV und Aids. Ein höheres Risiko besteht aber auch bei anderen sexuell übertragbaren Krankheiten, bei psychischen Erkrankungen, Suchterkrankungen und anderen.

Hinzu kommt, dass das Gesundheits- und psychosoziale Versorgungssystem nicht ausreichend auf die Bedürfnisse von schwulen und bisexuellen Männern ausgerichtet ist.

Vor diesem Hintergrund richten sich unsere Angebote an schwule und bisexuelle Männer sowie an Menschen, die in vergleichbaren Situationen unsere Unterstützung suchen. Dies betrifft besonderes auf transidente und intergeschlechtliche Menschen zu.

Grundprinzipien
Wir beachten dabei die folgenden Grundprinzipien:
- Hilfe zur Selbsthilfe
- Akzeptanz unterschiedlicher Lebensstile
- Professionalität verbunden mit persönlichen Erfahrungen aus der schwulen Lebenswelt
- Solidarität. Wir unterstützen auch anders benachteiligte Menschen bei der Verwirklichung eines selbstbestimmten Lebens.

Struktur

Neben Geschäftsführung und Verwaltung gliedert sich die Schwulenberatung Berlin in vier Abteilungen:

• Abteilung I: „Schwule und queere Lebenswelten“, Leitung: Elke Fernholz
• Abteilung II: „Psychische Beeinträchtigungen und Handicap“, Leitung: Jörg Duden
• Abteilung III: „HIV und Hepatitiden“, Leitung: Stephan Jäkel
• Abteilung IV: "Finanzen, Personal und Verwaltung", Leitung: Stephan Feick
• Integrationsbetrieb: „wilde Oscar“, Leitung Lutz Arnold

Organigramm

Das Organigramm der Schwulenberatung Berlin gibt es hier zu sehen
Aktuelle Neuigkeiten
Folgen Sie uns im Social Web
Spendenkonten
Schwulenberatung Berlin gGmbH
DE49 1002 0500 0001 0299 00
BFSWDE33BER

PSZ e.V.
DE93 1002 0500 0003 3279 11
BFSWDE33BER
Schwulenberatung Berlin gGmbH
Gesellschafter: Psychosoziales Zentrum
für Schwule e.V.
Niebuhrstraße 59/60
10629 Berlin-Charlottenburg
Karte
Telefon: 030 - 233 690 70
Telefax: 030 - 233 690 98
info@schwulenberatungberlin.de
Öffnungszeiten
Montag - Freitag 9 bis 20 Uhr

Transparente Zivilgesellschaftt

Impressum
_
Kontakt
Schwulenberatung Berlin gGmbH
Niebuhrstraße 59/60, 10629 Berlin
Telefon: +49 (030) 233 690 70
Telefax: +49 (030) 233 690 98
E-Mail: info@schwulenberatungberlin.de
Internet: www.schwulenberatungberlin.de
Öffnungszeiten: Montag – Freitag von 9 bis 20:00 Uhr

Standort Wilhelmstraße
Wilhelmstraße 115, 10963 Berlin-Kreuzberg
Telefon: +49 (030) 44 66 88 0
Telefax: +49 (030) 44 66 88 79
Öffnugszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr

Queer-Leben
Glogauer Straße 19, 10999 Berlin
Telefon: + 49 (030) 61 67 52 910
Termin nach Vereinbarung
Anfahrt
Schwulenberatung Berlin gGmbH
Niebuhrstraße 59/60, 10629 Berlin
Telefon: +49 (030) 233 690 70
Verkehrsanbindung
• U-Bahnhof Wilmersdorfer Str. (U7)
• U-Bahnhof Adenauer Platz (U7)
• S-Bahnhof Charlottenburg
• Bus: M19, M29, X10, 101, 109, 110 bis Olivaer Platz

Wilhemstraße 115, 10961 Berlin-Kreuzberg
Telefon: +49 (030) 44 66 88 0
Telefax: +49 (030) 44 66 88 79
Verkehrsanbindung
U-Bahnhof Kochstraße
S-Bahnhof Anhalter Bahnhof
Bus M29, Wilhelmstr./Kochstr.

Glogauer Straße 19, 10999 Berlin
Telefon: + 49 (030) 61 67 52 910
Verkehrsanbindung
Bus M 29, Glogauer Straße