Ein Stellenangebot der Schwulenberatung Berlin.
Dies ist die Präsentation für Roboter. Die Präsentation für Menschen finden Sie hier.

Sozialarbeiter*in Teilzeit (15 Std/W).

Stellenausschreibung

Die Schwulenberatung Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die niedrigschwellige Anlaufstelle für LSBTI* Geflüchtete im „Café kuchus“ in Berlin-Kreuzberg

Eine*n Sozialarbeiter*in Teilzeit (15 Std/W).

Aufgaben:
• Anleitung des offenen Treffs für LSBTI* Geflüchtete jeden Dienstag und Freitag von 14-18 Uhr
• Clearing der Bedarfe
• psychosoziale Einzelberatung
• Unterstützung bei Antragsstellungen
• Vermittlung in weiterführende Angebote
• Zusammenarbeit mit anderen Angeboten der Schwulenberatung Berlin
• Kooperation mit anderen Organisationen
• Teilnahme an Teamsitzungen, Supervision und Fortbildungen

Voraussetzungen:
• Bachelor soziale Arbeit oder vergleichbare Qualifikation auch aufgrund von Erfahrungen
• Sicherer Umgang mit MS Office
• Deutsche Sprachkenntnisse (C1 oder höher)
• Englische Sprachkenntnisse (B2 oder höher)
• hohe Sozialkompetenz
• ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
• eine sorgfältige, systematische und effiziente Arbeitsweise
• zuverlässiges und eigenverantwortliches Arbeiten
• teamfähig, konfliktfähig, engagiert und flexibel

Erwünscht:
• Relevante Berufs-/Praxiserfahrung im sozialen/ sozialpädagogischen Bereich
• Einschlägige Erfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten
• Erfahrungen in Konfliktmanagement
• Zugehörigkeit zu der Zielgruppe LSBTI*
• Eigene Migrations- oder Fluchterfahrung
• Interkulturelle/Diversity Kompetenz
• Sprachkenntnisse in weiteren Sprachen


Bewerbungen bis einschließlich 03. Februar 2019 mit dem Kennwort 2019-A3-02
• per Email an jobs@schwulenberatungberlin.de oder
• per Post an Schwulenberatung Berlin, Niebuhrstraße 59/60, 10629 Berlin

Bei Fragen bitte an Stephan Jäkel wenden: s.jaekel@schwulenberatungberlin.de