Aktuelles Jobs

Psychotherapie mit LSBTI* Geflüchteten

Die Schwulenberatung Berlin sucht zur Erweiterung des psychotherapeutischen Behandlungsangebotes für LSBTI* Geflüchtete zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Approbierte:n psychologische:n Psychotherapeut:in (12,5 bis 17,5 Std/W.)

 

Aufgaben u.a.:

  • Durchführung psychotherapeutischer Einzelgespräche mit LSBTI* Geflüchteten
  • Diagnostik
  • Erstellen von Stellungnahmen sowie psychologische Berichte in aufenthaltsrechtlichen Verfahren
  • Kriseninterventionen
  • Durchführen von offenen Sprechstunden zum Erstkontakt

Voraussetzungen:

  • Approbation als psychologische:r Psychotherapeut:in mit Fachkundenachweis in einem Richtlinienverfahren
  • zuverlässiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Deutsche Sprachkenntnisse (C1 oder höher)
  • Sprachkenntnisse in Englisch (B2 oder höher)
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit LSBTI* sensiblen Sprachmittlungen
  • Bereitschaft zur sektorenübergreifenden Zusammenarbeit mit weiteren Psychotherapeut:innen (auch i.A.), Jurist:innen und Sozialarbeiter:innen
  • teamfähig, konfliktfähig, engagiert und flexibel
  • sicherer Umgang mit MS Office

Erwünscht:

  • Berufs-/Praxiserfahrung
  • Einschlägige Erfahrungen in der psychologischen/psychotherapeutischen Arbeit mit Geflüchteten und mit LSBTI*
  • Fortbildung in Psychotraumatologie, Traumatherapie, Traumafachberatung/-pädagogik oder vergleichbar
  • Kenntnisse der psychosozialen und sozialpsychiatrischen Berliner Versorgungslandschaft
  • Zugehörigkeit zur Zielgruppe LSBTI*
  • Sprachkenntnisse in weiteren Sprachen

 

Aussagekräftige Bewerbungen bitte mit Kennwort 2022-A3-01 bis zum 16. Januar 2022

Bewerbungen von Menschen mit Migrations- oder Fluchtgeschichte sind herzlich willkommen.

Bei Fragen bitte an Stephan Jäkel wenden unter s.jaekel@schwulenberatungberlin.de

www.schwulenberatungberlin.de